Hans Mathys AGLuzernstrasse 82 · 4950 Huttwil · Tel. +41 62 959 79 79 · Fax +41 62 959 79 72 · info@mathys-logistik.ch

Geschichte

Hans Mathys senior ist auf einem Bauernhof aufgewachsen. Schon sein Vater hat mit Ross und Wagen Transporte für Dritte ausgeführt. Mit 27 Jahren beschloss er, selbstständig zu werden und ein Transportgeschäft zu gründen. Ein Jahr später, 1953, baute er an der Luzernstrasse 67 ein Einfamilienhaus mit Einstellhalle. Für die Transporte von Baumaterial standen bereits eigene Kipper zur Verfügung. Drei Jahre später wurde der Betrieb durch einen Anhängerzug erweitert, um grössere und nationale Transporte auszuführen.

Ein neuer Bedarf zeigte sich im Entsorgungsbereich. 1978 kaufte Hans Mathys senior den ersten Kehrrichtwagen in der Region Huttwil. Nur ein Jahr später starb er nach einer schweren Krankheit. Ein Jahr lang wurde das Unternehmen in einer Erbengemeinschaft weitergeführt, bis sein Sohn Hans das Geschäft übernahm.
Mathys Transporte wurde seither stetig ausgebaut. 1992 entstand an der Luzernstrasse 80 die erste Lagerhalle. Die Nachfrage an Lagerkapazität stieg kontinuierlich. 2002 wurde die zweite Lagerhalle mit Büro und Wohnung an der Luzernstrasse 82 in Betrieb genommen. In den darauf folgenden Jahren erkannte Hans Mathys junior immer mehr den Wert von recyclierbarem Material, welches im Kehricht landet und verbrennt wird. Aber auch in den regionalen Gemeinden wurde der Ruf nach sinnvoller Entsorgung lauter.
2008 entschied er sich für ein weiteres Standbein seiner Firma und eröffnete die „Brings“ Abfallsammelstelle. Anfangs Dezember 2011 wurde in der Schwende, in unmittelbarer Nähe der beiden Lagerhallen, das dritte Lager in Betrieb genommen. Auf einer Fläche von 2000 Quadratmeter stehen den Kunden hier ein Hochregallager, diverse Block- und ein Kommissionierlager zur Verfügung. In den Neubau wurden zudem Büros, ein Aufenthaltsraum mit Küche, ein Schulungsraum sowie die "Bring's" Sammelstelle integriert.
Am 2. Juni 2012 feierte die Hans Mathys AG ihr 60-jähriges Betriebsjubiläum. Das Unternehmen bleibt seinem Motto "familiär" in jeder Hinsicht treu: Seit anfangs 2013 ist auch die dritte Generation in der Firma tätig.
Per Ende 2015 wurde die "Bring's" Sammelstelle schweren Herzens geschlossen. Der freigewordene Platz dient seither ebenfalls als Lager. Der Vertrieb und das Einsammeln der Kunststoffsammelsäcke, ein von der Hans Mathys AG lanciertes Angebot, wurde in Zusammenarbeit mit über einem Dutzend regionalen Gemeinden beibehalten. Denn dieser sehr wichtige Teil des Recyclings soll weiterhin gefördert werden.
Zudem hat sich Mathys Logistik weiteren Spezialbereichen zugewandt: Im Rahmen von Kundenaufträgen übernimmt das Unternehmen das Reinigen von Tiefkühlgeräten und seit anfangs 2016 auch Abpack-Arbeiten. Diese Arbeiten werden teilweise unter Mithilfe von Mitarbeitenden der Stiftung Brändi ausgeführt.
Parallel zu allen betrieblichen Erweiterungen und Anpassungen erfolgten laufend die Modernisierung und der Ausbau der Fahrzeugflotte, welche sich auf dem neusten Stand der Technik befindet.

Ihre Ansprechperson

Kontakt Hans Mathys

Hans Mathys
Geschäftsführer


Fax 062 959 79 72

E-Mail

Keine Box

Keine Box